Nikon Imaging | Schweiz | Europa

30.05.2018

Hochzeitsfotografie-Trends 2018 enthüllt

Nikon veröffentlicht das Hochzeitsfotografie-Lookbook mit den neuesten Trendtipps von Top-Fotografen und Influencern aus ganz Europa

Nach Gründung des Nikon European Wedding Collective 2017 enthüllt Nikon nun das erste Hochzeitsfotografie-Lookbook, ein illustrativer Leitfaden für klassische, aktuelle und aufstrebende Trends – wie sie von Nikons Gremium aus angesagten Hochzeitsfotografen und Influencern aus ganz Europa vorhergesagt werden.

Inspiriert von ihren eigenen Portfolios und vor dem Hintergrund ihrer jahrelangen Erfahrung, prognostizierte das Collective drei neue Hochzeitsfotografietrends für 2018, die ihrer Meinung nach in den kommenden Jahren immer deutlicher werden. Während die „Goldene Stunde” und der „Editorial-Stil” die Klassiker bleiben, sagt das Collective drei wichtige Trends voraus, die in dieser Saison und darüber hinaus an Bedeutung gewinnen.

„Fashion Style”-Aufnahme von Ross Harvey mit der D750 und dem AF-S NIKKOR 35 mm 1:1,4G

„Simplicity”-Aufnahme von Nadia Meli mit der D750 und dem AF-S NIKKOR 35 mm 1:1,4G

Fashion Style

Das Collective erwartet, dass mehr Paare sich von High-End-Fashion-Editorials und Couture-Hochzeitskleidern inspirieren lassen und ihre Fotos stärker gestylt sehen wollen. So, wie die Braut ein Couture-Kleid trägt, möchte sie es im „Couture”-Stil in Szene gesetzt haben - weg von den traditionellen, gestellten Fotografien, die bisher populär waren.

Simplicity - einfach edel

Detailverliebtheit und exzessive Verwendung von Hochzeitsrequisiten wurden in einigen Fotostilen übertrieben. Das Collective erwartet, dass sich hier eine vollständige Trendwende abzeichnet. Für 2018 prognostiziert das Collective, dass sich manche Paare auf das Wesentliche konzentrieren und zeitlose Fotografien bevorzugen, die Einfachheit, Reinheit und Schlichtheit betonen.

Nur Fotos vom Profi

Im Zeitalter der sozialen Medien sieht das Collective bereits Paare, die ihre Gäste bitten, während der Trauung nicht zu fotografieren und die Bilder zu teilen. So erwartet das Collective eine noch stärkere Bedeutung für die professionelle Hochzeitsfotografie, die es dem Fotograf ermöglicht, Momente und Emotionen natürlicher festzuhalten, weil die Gäste ihre vollständige und ungeteilte Aufmerksamkeit bieten.

„Nur Fotos vom Profi”-Aufnahme von Chloé Lapeyssonnie mit der D750 und dem AF-S NIKKOR 24–70 mm 1:2,8G ED

„Simplicity”-Aufnahme von Simona Smrčková und Kamil Saliba mit der D750 und dem AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,8G

Das Nikon European Wedding Collective Look Book ist mit spektakulären Bildern von echten Hochzeiten illustriert, die alle mit einer Nikon-Kamera und einem NIKKOR-Objektiv fotografiert wurden. Außer den zukünftigen Trends teilte das Collective auch seine bevorzugten klassischen, aktuellen und bei Kunden beliebten Trends mit, wie „die kreative Verwendung von Blitzlicht”, „Kontrast-Licht” und den „Reportage-Stil”.

Die Bilder sind mit praktischen Tipps und Ratschlägen zum Nachsstellen der Bildstile für aufstrebende und etablierte Hochzeitsfotografen kombiniert.

Zu ihrer Beteiligung an der Schaffung des Nikon European Wedding Collective Look Book, sagte die französische Hochzeitsfotografin Chloé Lapeyssonnie: „Ich habe im Laufe der Jahre Hunderte von Hochzeiten besucht und aus erster Hand erlebt, wie sich die Hochzeitsfotografie weiterentwickelt. Ich hoffe, dass die Trends, die wir mit Nikon identifiziert haben, Fotografen inspirieren, sich selbst herauszufordern und neue Wege des Fotografierens zu finden. Sowie aufstrebenden Fotografen zu zeigen, dass eine Hochzeit auf viele verschiedene Arten aufgenommen werden kann. Es war eine Freude, mit anderen Nikon-Fotografen und Influencern zusammen zu arbeiten und all unsere Erfahrungen und Erkenntnisse zusammenzubringen.”

Das Lookbook ist online erhältlich und ist auf der Nikon Europe Website zu finden: Hochzeitsfotografie-Lookbook, weitere Informationen zum Nikon European Wedding Collective finden Sie hier.