Nikon Imaging | Schweiz | Europa

05.01.2016

Nikon steigt mit 360°-Kamera in den Action-Kameramarkt ein

Nikon Corporation gibt den Einstieg in den Action-Kameramarkt bekannt. Die neu entwickelte Action-Kameraserie profitiert dabei von Nikons bewährten technischen Kompetenzen in optischen und bildverarbeitenden Technologien.

Der erste Vertreter dieser Serie ist die KeyMission 360 – eine tragbare Action-Kamera, mit der sich echte 360°-Videos in 4K UHD aufzeichnen lassen. Die Kombination dieser Technologien in einer kompakten Kamera ist ein grosser innovativer Fortschritt. Mit der KeyMission 360 werden die bisherigen Einschränkungen bei der Aufnahme von echten 360°-Videoaufnahmen überwunden. Dadurch wird das Einsatzgebiet von 360°-Kameras enorm erweitert.

Die KeyMission 360 verfügt über einen Bildsensor in Kombination mit zwei Objektiven, die an gegenüberliegenden Seiten angebracht sind. Deren Bilder werden in der Kamera zu einem einzigen, realistischen 360°-Bild in hoher Auflösung zusammengefügt. Die Kamera ist ohne zusätzliches Gehäuse bis zu 30 m Tiefe wasserdicht, ausgesprochen stabil und sehr beständig gegenüber Staub, Stössen und niedrigen Temperaturen. Mit dem elektronischen Bildstabilisator, der während der Wiedergabe aktiviert werden kann, lassen sich Verwacklungen der Kamera reduzieren und Filme in gestochen scharfer Qualität erstellen. Die speziell für die Anwendung von Action-Aufnahmen entwickelte Kamera ist gleichermassen benutzerfreundlich sowie handlich und kann für unzählige Sport- und Freizeitaktivitäten verwendet werden.

Referenzmodelle der KeyMission 360 werden am Nikon-Stand auf der internationalen CES, einer der weltweit grössten Verbraucherelektronikmessen, von Mittwoch 6. Januar bis zum Samstag 9. Januar 2016 in Las Vegas in Nevada zu sehen sein.

Die KeyMission 360 – das erste Modell aus der neuen Action-Kamera-Serie von Nikon – sowie spezielle Zubehörartikel werden in diesem Frühjahr erhältlich sein.

Technische Daten, Design, Produktname, mittgeliefertes Zubehör und Datum der geplanten Markteinführung können je nach Auslieferungsland unterschiedlich ausfallen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.