14-12-2021

Vielseitig und kreativ mit dem neuen NIKKOR Z 28–75 mm 1:2,8

Nikon stellt heute Nikon ein neues Standard-Zoomobjektiv für Vollformatkameras der Nikon-Z-Familie vor. Das NIKKOR Z 28–75 mm 1:2,8 verfügt über einen vielseitigen Zoombereich von Weitwinkel bis Tele, eine durchgängig hohe Lichtstärke und eine präzise Fokussierung. Von Straßenszenen über Landschaften bis hin zu Porträts – ein großartiges Reiseobjektiv, um mit einer Nikon Z der Kreativität freien Lauf zu lassen.

Das sehr leichte NIKKOR Z 28–75 mm 1:2,8 ermöglicht hervorragende Aufnahmen jeglicher Inspiration. Der vielseitige Zoombereich deckt eine Reihe klassischer Brennweiten ab, während die konstante Blende von 1:2,8 mehr Spielraum für neue Ideen lässt: sei es das Einfangen der Stimmung schwach beleuchteter Situationen oder das Spiel mit der geringen Tiefenschärfe. Aufnahmen mit kürzeren Belichtungszeiten bei vorhandenem Licht und das Einfrieren von Bewegungen sind ebenso möglich, ohne an Helligkeit einzubüßen.

Das NIKKOR Z 28–75 mm 1:2,8 fokussiert schnell und präzise, selbst bei Aufnahmen aus nächster Nähe, und liefert ein wunderschönes Bokeh bei Porträts. Auch für Videoaufnahmen ist dieses Z-Vollformatobjektiv bestens geeignet: Der Zoombereich deckt sowohl weite als auch mittlere Aufnahmen ab und »Focus Breathing« wird unterdrückt.

Zurab Kiknadze, Product Manager bei Nikon Europe, ist von dem Objektiv überzeugt: »Objektive mit einer Lichtstärke von 1:2,8 wurden traditionell für Profis entwickelt. Aufgrund der optischen Vorteile des Z-Bajonetts können wir das NIKKOR Z 28–75 mm 1:2,8 zu einem erschwinglicheren Preis anbieten. Wir freuen uns sehr, dass noch mehr Fotografen ihr Fähigkeiten auf die nächste Stufe heben werden, weil sie die künstlerischen Möglichkeiten nutzen können, die ein solches Objektiv mit konstanter Lichtstärke bietet.«

Wichtigste Ausstattungsmerkmale: NIKKOR Z 28–75 mm 1:2,8

Standardzoombereich: Mit 28 mm passt mehr ins Bild. Mit 75 mm gelingen überzeugende Porträts.
Lichtstärke von 1:2,8: Sie sorgt für eine hervorragende Abbildungsleistung bei schwachem Licht und eine gleichbleibende Belichtung über den gesamten Zoombereich. Aufnahmen bei natürlichem Licht mit kürzeren Belichtungszeiten sind ebenfalls möglich.
Natürliches Bokeh: Der große Durchmesser des Z-Bajonetts, die Lichtstärke von 1:2,8 und die Blende mit neun abgerundeten Lamellen ermöglichen ein sanftes, natürlich wirkendes Bokeh.
Hervorragend aus nächster Nähe: Die Naheinstellgrenze beträgt nur 0,19 m bei 28 mm und 0,39 m bei 75 mm.
Schneller, zuverlässiger Fokus: die Fokussierung erfolgt gleichmäßig, geräuschlos und gestochen scharf – selbst bei Aufnahmen im Nahbereich.
Großartig für Videos: das »Focus Breathing« wurde nahezu vollständig beseitigt, sodass der Bildwinkel beim Fokussieren konstant bleibt. Die gleichmäßige Blendensteuerung ermöglicht wunderbar natürlich wirkende Helligkeitsveränderungen in der Aufnahme.
Intuitive Steuerung: der leichtgängige, klickfreie Einstellring kann zur präzisen manuellen Fokussierung oder zur Einstellung von Blende, ISO oder Belichtungskorrektur verwendet werden.
Staub- und Tropfwasserresistenz: das NIKKOR Z 28–75 mm 1:2,8 ist staub- und tropfwassergeschützt¹ und verfügt über eine Vergütung, mit der sich das Objektiv leicht reinigen lässt.

¹ Eine Staub- und Spritzwasserfestigkeit des Objektivs kann nicht in allen Situationen und unter allen Bedingungen garantiert werden.

Verfügbarkeit und Preis

Das NIKKOR Z 28–75 mm 1:2,8 ist voraussichtlich ab Mitte Januar 2022 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von CHF 1'199.- im Handel erhältlich.