20-09-2022

WEITE REISEN. WEITE PERSPEKTIVEN. MIT DEM NEUEN NIKKOR Z 17–28 mm 1:2,8

Nikon stellt heute sein bisher leichtestes Vollformat-Weitwinkel-Zoomobjektiv für spiegellose Kameras der Nikon-Z-Familie vor: das NIKKOR Z 17–28 mm 1:2,8. Dieses lichtstarke Ultraweitwinkelzoom ist unverzichtbar auf Reisen, bei Events und für kreatives Storytelling. Es wurde entwickelt, um Fotograf:innen und Filmschaffenden eine größere schöpferische Bandbreite zu ermöglichen – ohne zusätzliches Gewicht.

Das NIKKOR Z 17–28 mm 1:2,8 ist das perfekte Objektiv für faszinierende Ausblicke und formatfüllende Nahaufnahmen, um verschiedene visuelle Geschichten aus einzigartiger Perspektive zu erzählen. Ob Landschaften oder Städteansichten, weitläufiger Himmel oder Strassenszenen, Fassaden oder Innenräume: Fotograf:innen können mit dem Brennweitenbereich von 17–28 mm sowohl detailreiche Weitwinkelaufnahmen als auch Nahaufnahmen aus gewagten Blickwinkeln machen. Filmschaffende können Betrachter:innen mit weiten Aufnahmen in eine Szene hineinziehen oder selbst in engen Räumen ein Gefühl von Weite schaffen.

Das NIKKOR Z 17–28 mm 1:2,8 wurde entwickelt, um selbstbewusste und kreative Weitwinkelfotografie zu ermöglichen. Es ist sowohl vielseitig als auch einfach zu bedienen. Die hohe Lichtstärke von 1:2,8 eignet sich perfekt für die Available-Light-Fotografie oder die kreative Arbeit mit Belichtungszeiten. Bei Offenblende liefert das Objektiv eine wunderbare Hintergrundunschärfe. Bei dramatischen Ultraweitwinkel-Nahaufnahmen profitieren Fotograf:innen von der Naheinstellgrenze von nur 0,19 m, die scharfe, klare Ergebnisse aus nächster Nähe ermöglicht. Darüber hinaus bietet der große Zoomring des Objektivs eine bequeme Handhabung und stabiles Fotografieren. Nikons reaktionsschneller Autofokus stellt sicher und schnell auf das Motiv scharf. – nah wie fern.

Zurab Kiknadze, Product Manager, Nikon Europe, ist von der Neuheit überzeugt: „Wenn Sie reisen, Veranstaltungen fotografieren oder einfach gerne Geschichten erzählen – dann ist das NIKKOR Z 17–28 mm 1:2,8 das Werkzeug der Wahl für packende Kompositionen und dramatische Perspektiven. Lassen Sie das Ultraweitwinkelzoom auf Ihrer Kamera und nehmen Sie es mit – bei der Suche nach neuen Inspirationen oder um bekannte Orte in neuer Sichtweise wiederzuentdecken.”

Wichtigste Ausstattungsmerkmale: NIKKOR Z 17–28 mm 1:2,8

Leichtes 17–28-mm-Ultraweitwinkelzoom: Hervorragende Schärfe und weniger Verzeichnung, und das sogar bei 17-mm-Ultraweitwinkelbereich Aufnahmen.
Kurze Naheinstellgrenze: Die Naheinstellgrenze von nur 0,19 m* bietet scharfe, klare Ergebnisse aus nächster Nähe.
Durchgängige, hohe Lichtstärke von 1:2,8: Für eine gleichmässige Belichtung über den gesamten Zoombereich. Grossartig für die Available-Light-Fotografie oder kreatives Gestalten mit Belichtungszeit und Tiefenschärfe.
Wunderbare Hintergrundunschärfe: Der grosse Durchmesser des Z-Bajonetts, die Lichtstärke von 1:2,8 und die Blende mit neun abgerundeten Lamellen ermöglichen eine sanfte, natürlich wirkende Hintergrundunschärfe beim Fotografieren mit Offenblende. Das Bokeh wird beim Fotografieren aus geringer Entfernung akzentuiert.
Auch geeignet für Filme: Filmaufnahmen werden nicht durch Fokussiergeräusche gestört. Das »Focus Breathing« wurde nahezu vollständig beseitigt, sodass der Bildwinkel beim Fokussieren konstant bleibt.
Sicher im Fokus: Der Fokus arbeitet gleichmässig, leise und präzise.
Leichte Steuerung: Der anpassbare lautlose Steuerungsring und der breite Zoomring sind auch beim Blick durch den Sucher einfach zu bedienen.
Reisebereit: Leicht, mit nur ca. 450 g. Das Objektiv ist gegen Staub und Wassertropfen abgedichtet.**

* In der 17-mm-Zoom-Position.

** Eine Staub- und Tropfwasserresistenz des Objektivs kann nicht in allen Situationen und unter allen Bedingungen garantiert werden.

© Alberto Seabra

© Alberto Seabra ​

© Dorene Hookey

© Dorene Hookey

Verfügbarkeit und Preis

Das NIKKOR Z 17–28 mm 1:2,8 ist voraussichtlich ab Ende Oktober 2022 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von CHF 1.449,- im Handel erhältlich.

Die NIKKOR Z-Objektiv-Roadmap bis 2023