Nikon Imaging | Schweiz | Europa

15.04.2014

Nikon Galerie in der Photobastei – ein Raum voller Bilder, Geschichten und Emotionen

Nikon bietet während des gesamten Monats Mai im fünften Stock der Photobastei im Herzen von Zürich faszinierende Fotografie-Erlebnisse. In Zusammenarbeit mit ausgewählten Fotografen werden vom 1. Mai bis zum 1. Juni 2014 Ausstellungen zum Thema "Mensch" und "Natur" gezeigt. Dazwischen findet in Zusammenarbeit mit Globetrotter die Ausstellung "Globetrotter World Photo" mit allen bisherigen Preisträgern dieses Nachwuchs-Förderprojekts der engagierten Reportage-Fotografie statt.

Für Nikon ist Fotografie mehr als Pixel und Sensorgrössen, mehr als Kameramodelle und Objektivtypen, mehr als Stilrichtungen und Interpretationsmöglichkeiten. Fotografie ist Faszination pur, sie erzählt Geschichten und entwickelt Emotionen – und wird dadurch zum einzigartigen Erlebnis für den Betrachter. Mit der Nikon Galerie in der Photobastei in Zürich bietet Nikon während des gesamten Monats Mai ausgewählten Profifotografen die Möglichkeit, ihre Geschichten zu erzählen und die Besucher damit zu verzaubern.

Der Mensch ist innerhalb der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten. Er gehört zur Unterordnung der Trockennasenaffen und dort zur Familie der Menschenaffen. Ausserdem ist er seit der Erfindung der Fotografie eines der beliebtesten und facettenreichsten Motive. Vom 01. bis zum 11. Mai 2014 präsentiert Nikon in Zusammenarbeit mit Manuel Bauer, Georgios Kefalas, Pep Bonet, Hanspeter Schneider, Philipp Pache und Christian Ammann einen Einblick in die diametral unterschiedlichen Welten und Darstellungsformen der Spezies Mensch.

Manuel Bauer: Sam Dzong – Ein Dorf zieht um
Georgios Kefalas: Doorum Basel – Ein doppeltes Stadtportrait
Pep Bonet: Peoples‘ Voice (Multimediashow)
Hanspeter Schneider: Gestrandet – Die nackte Wahrheit über die Evolution
Philippe Pache: Sinnlich
Christian Ammann: God's athlete

Ausstellungsdetails

Talk "Sam Dzong – Ein Dorf zieht um"
Manuel Bauer spricht über die Ausstellung und das Projekt "Sam Dzong – Ein Dorf zieht um".

Die Nikon Artist Talks finden in der Bar im Parterre der Photobastei statt. Die Platzzahl ist limitiert. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich (es können keine Plätze vorreserviert werden).

Mit "Globetrotter World Photo" fördert Nikon seit 2012 die engagierte Reportagefotografie von jungen Profifotografen und Fotografen in Ausbildung und unterstützt damit jährlich zwei Nachwuchs-Profifotografen bei der Umsetzung einer Fotoreportage im Ausland.


Vom 15. bis 18. Mai 2014 präsentiert Nikon in Zusammenarbeit mit Globetrotter alle bisherigen Fotoreportagen des Globetrotter World Photo. Mit dabei sind nebst den Preisträgern von 2012 "Das neue Kurdistan im Nordirak" von Fabian Stamm und "SOLD" von Michael Hauri auch die zum ersten Mal ausgestellten Reportagen der Preisträger von 2013 "Die Schönsten aus Sibirien" von Romain Mader und Nadja Kilchhofer sowie "Die Wrestlerinnen aus La Paz" von Désirée Good. http://www.globetrotter.ch/worldphoto

Fabian Stamm: Das neue Kurdistan im Nordirak
Michael Hauri: SOLD
Romain Mader & Nadja Kilchhofer: Die Schönsten aus Sibirien
Désirée Good: Die Wrestlerinnen aus La Paz

Ausstellungsdetails

Talk "Globetrotter World Photo"
Michael Hauri und Manuel Bauer im Gespräch über den Globetrotter World Photo Contest, die Reportagefotografie in der heutigen Zeit und Langzeitprojekte.

Die Nikon Artist Talks finden in der Bar im Parterre der Photobastei statt. Die Platzzahl ist limitiert. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich (es können keine Plätze vorreserviert werden).

Die Natur, unser Verhalten in ihr, unser Bild von ihr und unser Leben mit ihr. Natur bezeichnet in der westlichen Philosophie in der Regel das, was nicht vom Menschen geschaffen wurde – im Gegensatz zur (vom Menschen geschaffenen) Kultur. Vom 22. Mai bis zum 01. Juni 2014 präsentiert Nikon in Zusammenarbeit mit Robert Bösch, Dionys Moser, Daisy Gilardini, Laurent Geslin und Lorenz A. Fischer die Ausstellung "Natur" welche den Bogen zwischen diesen beiden Begriffen schlägt.

Robert Bösch: Moments – Momente sind der Stoff aus dem die Bilder sind
Dionys Moser: Bilderreise
Nikon: Photographers‘ Voice (Multimediashow)
Daisy Gilardini: Wild Impressions
Laurent Geslin: Luchse im Visier
Lorenz A. Fischer: Visions

Ausstellungdetails

Talk "Outdoor Fotografie"
Peter Rothenbühler und Robert Bösch im Gespräch über seine Bilder und seine Arbeit.

Die Nikon Artist Talks finden in der Bar im Parterre der Photobastei statt. Die Platzzahl ist limitiert. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich (es können keine Plätze vorreserviert werden).

Hochhaus zur Bastei
Bärengasse 29
8001 Zürich
www.photobastei.ch

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 12.00 bis 21.00 Uhr

Im Herzen des Finanzplatzes von Zürich steht das erste Hochhaus Zürichs, genannt Hochhaus zur Bastei. Es ist ein Musterbau der 50er-Jahre-Architektur. Für acht Monate wird es zu einem Bollwerk der Fotografie, zur Photobastei, immer aufs Neue erobert von Fotografen, Künstlern, Agenturen, Galeristen, Redaktoren, Kuratoren, Käufern, Verkäufern, Fotografie Liebhabern und dem Publikum.

Die Photobastei, das sind mehr als 1500qm Ausstellungsfläche mit 600 Laufmetern für bis zu 50 gleichzeitig stattfindende Ausstellungen. Wöchentlich wechseln Ausstellungen von Fotografen, die sich in Eigenregie präsentieren, mit kuratierten Grossausstellungen bekannter Fotografen, Gruppenausstellungen von Hochschulen oder Agenturen und Kunstprojekten. Artist Talks, Workshops, Portfolio- und Exhibition Reviews, Vernissagen und Parties in der Bar im Erdgeschoss werden das Haus brodeln lassen - bis es nach acht Monaten Zwischennutzung dem Immobilienmarkt wieder zurückgegeben wird.

Die Photobastei ist weder Museum noch Galerie, weder Offspace noch Auktionshaus, weder Kulturestablishment noch Avantgarde - sondern alles in einem. Sie ist Nährboden für neue Herangehensweisen und unvorhergesehene Einsichten, eine Plattform für die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Fotografie. Ein Experiment für die fotografische Präsentation von morgen. Ein Hypermarkt visueller Energien und engagierter Auseinandersetzungen.
Das ist die Photobastei von Januar 2014 bis August 2014.