Nikon Imaging | Schweiz | Europa

16.4.2012

Nikon gewinnt mehrere Auszeichnungen für Qualität und Design

Die TIPA, die führende Vereinigung europäischer Foto- und Imaging-Zeitschriften, vergab den Preis „Best D-SLR Expert“ an die Nikon D800, die Auszeichnung „Best Entry Level D-SLR“ ging an die Nikon D5100 und der Preis „Best Professional Flash System“ an das Blitzgerät SB-910. Die Auszeichnungen werden von 29 Foto-Zeitschriften aus 13 europäischen Ländern vergeben. Die Jury zeichnet dabei die Produkte aus, die bei der Gesamtqualität, der Leistung und dem Nutzen für die jeweilige Zielgruppe am besten abschneiden.

Unterdessen wurde der „red dot award: product design 2012“ an die Nikon 1, die neuen kompakten Systemkameras von Nikon sowie an die COOLPIX AW100, die COOLPIX P310 und den Laser-Entfernungsmesser PROSTAFF 5 verliehen. Das Kamerasystem Nikon 1 wurde dann auch noch für die Auszeichnung „best of the best“ in der Kategorie „Unterhaltungselektronik und Kameras“ ausgewählt, eine der umkämpftesten Kategorien, in der viele wirklich herausragende Produkte nominiert werden.

Der „red dot award: product design“ hat sich zu einer der wichtigsten und angesehensten Designauszeichnungen weltweit entwickelt. In diesem Jahr reichten Designer und Unternehmen aus 58 Ländern insgesamt 4.515 Produkte ein.

Die ausgezeichneten Produkte werden ab dem 2. Juli 2012 in der Ausstellung „Design on stage – winners red dot award: product design 2012“ im red dot design museum auf dem Gelände des Weltkulturerbes Zeche Zollverein in Essen zu sehen sein.

TIPA Best D-SLR Expert: Nikon D800

Aus dem Kommentar der TIPA-Jury: „Die als „Multimedia“-Kamera betitelte D800 verfügt über einen beeindruckenden, 24 x 36 mm großen 36-Megapixel-Bildsensor (Vollformat), der für eine exzellente Bildqualität sorgt. Die Größe der Bilddatei kommt nahe an die Werte von Mittelformat-Digitalkameras mit Digitalrückwand heran und ermöglicht es Fotografen, ihre Bilder in großen Formaten auszudrucken. Der Full-HD-Videomodus wird auch fortgeschrittene Fotografen beeindrucken, die hochwertige Videoaufnahmen machen wollen. Die D800 ist erstklassig konstruiert, aber nicht zu schwer, bietet eine komfortable Bedienung, alle wichtigen Funktionen, Stereoton, einen Filmempfindlichkeitsbereich bis ISO 6.400 (erweiterbar auf ISO 25.600) sowie Aufnahmeserien mit 4 Bildern pro Sekunde. Für die TIPA-Mitglieder ist die Kamera ohne jeden Zweifel die beste Verbindung aus High-End-Technik und Praxistauglichkeit für semiprofessionelle Fotografen.“

TIPA Best D-SLR Entry Level: Nikon D5100

Aus dem Kommentar der TIPA-Jury: „Mit ihrem 16,2-Megapixel-Sensor, der erstklassigen Bildqualität bei hoher ISO-Empfindlichkeit und der hervorragenden Auflösung des Displays ist die Nikon D5100 eine Kamera, die Einsteigern alle Vorteile einer echten Spiegelreflexkamera vor Augen führt. Erfahrenere Fotografen erhalten eine sehr gut ausgestattete Kamera zu einem attraktiven Preis. Die Kamera besticht durch ihre einfache Handhabung mit bequemem Zugang zu manuell festlegbaren Einstellungen sowie ihren hochwertigen, schwenkbaren Monitor. Es macht Spaß, die Kamera zu bedienen. Dazu trägt auch der Modus mit vielen kamerainternen Spezialeffekten wie HDR bei. Die D5100 kann auch Full-HD-Filme (1080p) aufnehmen.“

TIPA Best Professional Flash System: SB-910

Aus dem Kommentar der TIPA-Jury: „Das neue Blitzgerät SB-910 basiert auf dem Nikon Creative Lighting System (CLS) und verfügt über ein optimiertes Betriebssystem und eine verbesserte, intuitive Benutzeroberfläche (GUI). Das SB-910-Blitzgerät deckt die gängigen Brennweiten ab und bietet eine integrierte FX/DX-Format-Erkennung, die die Zoomeinstellungen abhängig vom Kameragehäuse optimiert. Weitere Vorteile dieses neuen Blitzgeräts sind der geringere Akkuverbrauch und der verbesserte Überhitzungsschutz, der mit zunehmender Erwärmung des Blitzes die Ladezeit erhöht, statt das Gerät komplett abzuschalten, bis es abgekühlt ist. Das SB-910 verfügt über neue, harte Farbkorrekturfilter zum Ausgleich der Farbtemperatur von Leuchtstofflampen und Kunstlicht; die Weißabgleichseinstellung der Kamera kann automatisch angepasst werden.“

Nikon 1

Die beiden Modelle des Kamerasystems Nikon 1, Nikon 1 J1 und Nikon 1 V1, sind mit einem neuen CMOS-Bildsensor, der Super-High-Speed-Autofokus unterstützt, und der neuen Bildverarbeitungsengine EXPEED 3 ausgestattet. Das neue Nikon-1-Bajonett ermöglichte das ultrakompakte und leichte Gehäuse der beiden Kameras. Für das Nikon-1-System ist eine eigene, umfangreiche Zubehörpalette verfügbar. Dazu gehören u. a. die 1-NIKKOR-Wechselobjektive, die in den gleichen Farben wie die Kameras erhältlich sind und so einen homogenen Look schaffen, das Blitzgerät SB-N5 und der GPS-Empfänger GP-N100. Das Kamerasystem ist auch mit herkömmlichen Objektiven mit F-Bajonettanschluss kompatibel, sodass Benutzer die umfangreiche Palette an Nikon-Wechselobjektiven mit schier unbegrenzten fotografischen Möglichkeiten nutzen können.

 

Weitere Informationen zum „red dot design award“ erhalten Sie hier: http://en.red-dot.org/design.html