105mm f/2.8G AF-S VR Micro NIKKOR

Zurück

Übersicht

Das AF-S VR Micro Nikkor 105 mm/2.8G IF-ED macht die Vorzüge der Bildstabilisierung (VR) erstmals auch für die Makrofotografie verfügbar. Es bietet bei Verwendung mit Kleinbild- oder digitalen Kameras gleichermaßen eine hohe Auflösung und beste optische Abbildungsleistungen. Das Objektiv verfügt über die neueste Bildstabilisationstechnologie (VR II), die verwacklungsfreie Aufnahme aus der Hand mit um bis zu 4 Lichtwertstufen längeren Belichtungszeiten ermöglicht (nach Nikon-Tests). Der Silent-Wave-Motor (SWM) sorgt in Verbindung mit der Innenfokussierung (IF) für einen schnellen, präzisen Autofokus und er ermöglicht ein schnelles, bequemes Wechseln zwischen automatischer und manueller Scharfeinstellung. Die Abbildungsleistung wird durch eine Linse aus ED-Glas (Extra-low Dispersion) für eine besonders geringe chromatische Aberration und Nanokristallvergütung für deutlich reduzierte Reflexe verbessert. Das Ergebnis sind absolut brillante, detailreiche Bilder.

Hauptmerkmale

Das weltweit erste Makro-Objektiv mit VR-System

Der VR II-Bildstabilisator ermöglicht bis zu 3,0* Blendenstufen entsprechende längere Belichtungszeiten.

SWM (Silent-Wave-Motor) ermöglicht einen leisen Autofokus mit schnellem und bequemem Umschalten zwischen Autofokus und manueller Scharfeinstellung.

Eine Linse aus ED-Glas (Extra-low Dispersion) sorgt für eine Minimierung der Farbfehler.

Nanokristallvergütung verringert Streulicht erheblich und ermöglicht dadurch detailreiche, klare Bilder.

Das IF-Design (Innenfokussierung) für feste Tubuslänge und unbewegliche Frontlinse ermöglicht den Einsatz von Zirkular-Polfiltern und am Objektiv angebrachtem Blitzzubehör.

Fokusoptionen: Autofokus mit Priorität der manuellen Scharfeinstellung und nur manuell.

Eine Blendenöffnung mit neun abgerundeten Lamellen sorgt für eine sanfte Unschärfe für natürlich wirkende Hintergründe.

62-mm-Filtergewinde (nicht drehend).

 

*Gemäß Industriestandard CIPA. Voraussetzung dafür, dass dieser Wert erreicht wird: FX-Format-kompatible Objektive werden an einer digitalen Spiegelreflexkamera mit Bildsensor im FX-Format angebracht, DX-Format-Objekte werden an einer digitalen Spiegelreflexkamera mit Bildsensor im DX-Format angebracht und Zoomobjektive werden auf die maximale Teleeinstellung festgelegt.

Technische Daten

Brennweite105 mm
Lichtstärke1:2,8
Kleinste Blende1:32
Optischer Aufbau14 Linsen in 12 Gruppen (davon eine ED-Glaslinse und Linsen mit Nanokristallvergütung)
Bildwinkel23° 20' [15° 20' bei Nikon-Digitalkameras (Nikon-DX-Format)]
Naheinstellgrenze0,314 m
Maximaler Abbildungsmaßstab1:1
Anzahl der Blendenlamellen9 (abgerundet)
Filterdurchmesser62 mm
Durchmesser x Länge (ab Objektivanschluss)ca. 83 x 116 mm
Gewichtca. 750 g
Mitgeliefertes ZubehörVorderer Objektivdeckel mit Schnappverschluss LC-62 (62 mm), hinterer Objektivdeckel LF-1, Bajonett-Gegenlichtblende HB-38, Objektivbeutel CL-1020