Übersicht

Die D70s ist eine Weiterentwicklung der preisgekrönten Nikon D70. Sie verfügt über dieselbe hohe Bildqualität, Leistung und Benutzerfreundlichkeit wie die D70, wartet aber mit einigen Neuerungen auf, die es Fotografen noch leichter machen, Bilder im entscheidenden Augenblick aufzunehmen.

Hauptmerkmale

Der weiterentwickelte Bildsensor im DX-Format besitzt eine Auflösung von 6,1 Megapixel und bildet Motive mit einer erstaunlichen Detailschärfe und kräftigen, naturgetreuen Farben ab. Die hoch aufgelösten Bilder eignen sich sehr gut für großformatige Ausdrucke.

Die D70s ist schon 0,2 Sekunden nach dem Einschalten aufnahmebereit. Serienaufnahmen bewältigt sie mühelos mit 3 Bildern pro Sekunde bei einer stattlichen Anzahl von 144 Bildern in Folge und unterstützt dabei Belichtungszeiten bis 1/8.000 Sekunde und Blitzsynchronzeiten bis 1/500 Sekunde.

Der Lithium-Ionen-Akku EN-EL3a ist ein richtiges Power-Pack: Sie können bis zu 2.500 Bilder aufnehmen, bis der Akku wieder zurück in die Ladestation muss.

Der optionale Kabelfernauslöser MC-DC1 ist ein praktisches Zubehör für verwacklungsfreie Aufnahmen, etwa für scharfe Landschaftsaufnahmen, Langzeitbelichtungen bei Nacht, Makroaufnahmen oder Aufnahmen mit Stativ. Eine kabellose Fernauslösung der Kamera ist mit der optionalen Infrarot-Fernbedienung ML-L3 möglich.

Der besonders große LCD-Monitor (Bildschirmdiagonale: 2,0 Zoll) dient zur detailgenauen Wiedergabe der aufgenommenen Bilder und zur Navigation in den leicht verständlichen Menüs der Kamera.

25 Individualfunktionen erlauben es dem Fotografen, die Kamera auf seine speziellen Anforderungen hin zu konfigurieren.

Das Autofokusmodul Multi-CAM900 mit fünf Messfeldern stellt auf jedes Motiv gestochen scharf. Bei schwachem Umgebungslicht sorgt das AF-Hilfslicht für die nötige Beleuchtung bei der Entfernungsmessung. Dank prädiktiver Schärfenachführung verfolgt die Kamera Motive in schneller Bewegung und verliert sie auch dann nicht aus dem Fokus, wenn sie kurzzeitig verdeckt werden. Die 3D-Color-Matrixmessung erreicht eine absolut präzise Belichtung – kein Wunder, denn sie berücksichtigt bei jeder Aufnahme die vom 1.005-Pixel-RGB-Sensor gelieferten Daten über Helligkeit, Farbe und Kontrast des Motivs im aktiven Fokusmessfeld sowie die vom Autofokus ermittelte Entfernung.

Die intelligenten Aufnahmeprogramme garantieren in jeder Situation eine optimale Belichtung und bieten sich immer dann an, wenn für manuelle Einstellungen keine Zeit bleibt. Kreative Fotografen können jedoch mit manuellen Belichtungseinstellungen jederzeit die volle Kontrolle über das Belichtungsergebnis behalten.

Das integrierte i-TTL-Blitzgerät verfügt über einen größeren Streuwinkel für Aufnahmen mit einer Brennweite von bis zu 18 mm. Das Blitzgerät unterstützt das Creative Lighting System und kann in einem kabellosen Multiblitzaufbau, in dem mehrere Blitzgeräte vom Typ SB-800 oder SB-600 zu einer Gruppe zusammengefasst sind, die Master-Steuerung übernehmen.

 

Technische Daten

Effektive Auflösung [Megapixel]6.1
Empfindlichkeit entsprechend ISO (Min-Max)200-1600
Serienaufnahmen (FPS) Zwischenspeicher3:144
Farbraum3. sRGB (skin colour), Adobe RGB (material colour), sRGB (landscapes).
BelichtungssteuerungDigital Vari-Program, P, S, A, M
Verschlusszeiten [sec]30 - 1/8,000 + Bulb
SchnittstelleUSB 2.0 Full Speed
SchnittstelleUSB 2.0 Full Speed
Gewicht ca. (ohne Akku) [g]600
AutofokussystemMulti-CAM900
Abmessungen ca. [B x H x T) [mm]140 x 111 x 78